Language
Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login
Maschinenbau

Fernstudium Bachelor Maschinenbau

Bachelor Fernstudium Maschinenbau
Fernstudium Maschinenbau

Für wen ist ein Fernstudium Bachelor Maschinenbau besonders geeignet?

Der Studiengang Maschinenbau richtet sich vor allem an Personen, die sich für naturwissenschaftlich-mathematische Zusammenhänge interessieren. Wer sich für dieses Studienfach entscheidet, sollte ein großes Verständnis für Mathematik und Physik mitbringen und Spaß am Umgang mit Maschinen und Werkstoffen haben. Weitere wichtige Faktoren für ein erfolgreiches Studium und das spätere Berufsleben sind Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft.

Wichtigste deutsche Maschinenbau-Unternehmen nach Umsatz im Jahr 2014 (in Milliarden Euro)

UnternehmenUmsatz
Siemens Industry17,06
Linde Group17,05
ThyssenKrupp Industrial Solutions6,27
Voith5,35
Knorr-Bremse Gruppe5,2
KION Group4,68
Gea Group4,52
MAN Power Engineering3,75
SMS Group3,5
Rolls-Royce Power Systems3,34

Struktur des Fernstudiums Bachelor Maschinenbau

Der Fernstudiengang Maschinenbau setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen. Diesen thematisch abgeschlossenen Stoffgebieten sind Creditpoints nach dem ECTS (European Credit Transfer System) zugeordnet, anhand derer sich die Leistungen der Studierenden auf nationaler und internationaler Ebene vergleichen lassen. Wie viele Punkte für die einzelnen Module vergeben werden, hängt vom jeweiligen Umfang und dem nötigen Arbeitsaufwand ab.

Inhalte des Fernstudiums

Das Bachelor-Fernstudium in Maschinenbau vermittelt breit gefächertes Wissen für die Ingenieurstätigkeit und Grundkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre. Das Studium baut auf natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen auf und vertieft diese insbesondere in den Bereichen Maschinenelemente, Fertigungstechnik und Konstruktionslehre. Arbeitstechniken und wissenschaftliche Methoden spielen ebenso eine Rolle wie Mathematik, Technisches Zeichnen, Werkstoffkunde, Grundlagen der Informatik, Programmierkenntnisse und Thermodynamik. Da Berufspraxis im Maschinenbau besonders relevant ist, beinhaltet das Fernstudium auch eine Praxisphase, in der die Studenten und Studentinnen eine Projektaufgabe passend zum Themenfeld des Studiengangs bearbeiten. Des Weiteren sind mehrere Lernmodule in Laboren der Hochschulen oder Studienzentren zu absolvieren.

Schwerpunkte und Vertiefungen

In fortgeschrittenen Semestern können die Studierenden aus verschiedenen Vertiefungsrichtungen diejenige auswählen, die ihren Neigungen am ehesten entspricht, und sich auf diese spezialisieren. Unter anderem bieten sich folgende Schwerpunkte an: - Energie und Umwelttechnik - Produktionsoptimierung - Entwicklung und Konstruktion - Technischer Vertrieb - Mechatronik und Robotik - Digital- und Mikrorechentechnik

Ablauf des Fernstudiums

Das Studienmaterial wird den Fernstudierenden regelmäßig direkt nach Hause gesendet. Der auf das Wesentliche reduzierte Lernstoff ist leicht verständlich und klar strukturiert. Die Studenten und Studentinnen bearbeiten die Lerneinheiten eigenständig in einem selbstgewählten Tempo. Die Kontrolle des Lernfortschritts erfolgt über Einsendeaufgaben und Tests, die sie korrigiert wiedererhalten. Ein virtueller Campus bietet die Möglichkeit, Kontakt zu Betreuern/Betreuerinnen und Kommilitonen/Kommilitoninnen aufzunehmen, Seminar- und Klausurtermine zu planen und sich online dafür anzumelden. Zudem stellen die Fernunis hier zusätzliches Lehrmaterial und Testaufgaben zur Verfügung.

Wie lange dauert das Fernstudium Bachelor Maschinenbau?

In der Regel dauert ein Maschinenbau-Fernstudium zwischen sieben und zehn Semester. Bei Bedarf können die Studierenden die Studienzeit ohne weitere Zahlungen um bis zu zwei Jahre verlängern. Auf diese Weise lässt sich das Studium bequem nebenberuflich absolvieren. Studentinnen und Studenten, die schneller vorankommen, haben die Möglichkeit, ihre Hochschulausbildung früher abzuschließen.

Gibt es bestimmte Zulassungsvoraussetzungen?

Bei Studienbeginn sind das Abitur oder die Fachhochschulreife nachzuweisen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es jedoch möglich, auch ohne diese zu studieren, beispielsweise als Gasthörer. Bei dieser Variante legen die Studierenden nach zwei Semestern die Hochschulzugangsprüfung ab. Wichtig sind außerdem analytische, kreative, technische, kalkulatorische und wirtschaftliche Fertigkeiten.

Berufsperspektiven mit einem Bachelor Maschinenbau

Der Bedarf an gut ausgebildeten Maschinenbauingenieuren/-ingenieurinnen steigt. Entsprechend guter beruflicher Perspektiven erfreuen sich die Absolventen und Absolventinnen eines Bachelor-Fernstudiums in dieser Fachrichtung.

Gehalt

Maschinenbauingenieure/-ingenieurinnen können schon zum Berufseinstieg mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von etwa 40.000 Euro rechnen. Das Einkommen wächst parallel zur Berufserfahrung, sodass bereits nach wenigen Jahren ein deutlicher Anstieg des Gehalts erkennbar ist. Abhängig von Region, Branche, Unternehmen und Position variieren die durchschnittlichen Jahresgehälter zwischen 44.000 und 55.000 Euro.

Anzahl an Absolventen

In fast keinem Studienfach ist die Abbrecherquote so hoch wie im Maschinenbau. Dennoch stellen Maschinenbauingenieure/-ingenieurinnen einen Großteil der Absolventen/Absolventinnen von Bachelor-Studiengängen.

Nachfrage in der Wirtschaft

Obwohl der Maschinenbau eines der beliebtesten Fächer der Ingenieurswissenschaften ist und die Zahl der Studierenden weiterhin zunimmt, gibt es auf dem Arbeitsmarkt immer noch wesentlich mehr freie Stellen als Bewerber. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach qualifizierten Maschinenbauingenieuren/-ingenieurinnen.

Tätigkeitsfeld und Arbeitsgestaltung

Absolventen und Absolventinnen des Maschinenbau-Fernstudiums stehen vielfältige Tätigkeitsbereiche zur Auswahl. Ihnen obliegen zum Beispiel die Entwicklung neuer Motoren in der Automobilindustrie, die Planung computergesteuerter Fertigungsstraßen und die Analyse und Verbesserung von Produktionsprozessen. Sie erstellen Fertigungspläne, kalkulieren den Mitarbeitereinsatz und achten auf die Einhaltung der Qualitätsrichtlinien. Im Bereich der Validierung bewerten sie Messdaten, Teststrategien und Testergebnisse für die Erprobung neuer Maschinenkomponenten, zeigen Folgen von Qualitäts- und Standardabweichungen auf und leiten gegebenenfalls die erforderlichen Gegenmaßnahmen ein. Auch die Überwachung der Installation von Maschinen und Anlagen und die Einführung der Kunden in die Bedienung können zu ihren Aufgaben gehören.

Einsatzgebiete

Die meisten Absolventen und Absolventinnen von Bachelor-Fernstudiengängen in Maschinenbau finden eine Anstellung in der Konstruktion, der Produktion und der Fertigung, in Forschung und Entwicklung oder im Projektmanagement. Attraktive Aufgabenfelder bieten darüber hinaus die Luftfahrtindustrie, der Anlagenbau, der Öffentliche Dienst, Dienstleistungsunternehmen und Ingenieurbüros.

Weiterführende Master-Fernstudiengänge

Nach Abschluss des Bachelor-Studiengangs bietet sich für die Absolventen/Absolventinnen die Aufnahme eines weiterführenden Master-Fernstudiums an, beispielsweise in:

  • Maschinenbau (M. Eng.)
  • Konservierung und Restaurierung (M. A.)
  • Entwicklungs- und Simulationsmethoden im Maschinenbau (M. Sc.)
  • Wasser + Umwelt (M. Sc.) - Bauphysik (M. Sc.) - Luft- und Raumfahrttechnik (M. Sc.)
  • Kraftfahrzeugtechnik (M. Sc.)
  • Messtechnik und Analytik (M. Sc.)
© All rights reserved
|

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.