Language
Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login
Rechtswissenschaften

Fernstudium Bachelor Jura (Rechtswissenschaften)

Bachelor Fernstudium Rechtswissenschaften
Fernstudium Rechtswissenschaften

Jura ist eine in Deutschland gebräuchliche Bezeichnung für die Rechtswissenschaft, die sich mit der Auslegung sowie der systematischen und begrifflichen Durchdringung geschichtlicher und aktueller juristischer Texte und anderer rechtlicher Quellen befasst. Zwar zählt das Jura-Studium zu den beliebtesten Studienfächern unter Studienanfängern. Aufgrund des hohen Lernpensums dieses Studiengangs kommt bei vielen jedoch bald die Ernüchterung. Du solltest Dir daher vorab genau überlegen, ob die Rechtswissenschaft wirklich das Richtige für Dich ist.

Ist ein Fernstudium Jura (Rechtswissenschaften) für mich geeignet?

Das Bachelor Fernstudium in Jura könnte sich für Dich eignen, wenn Du gern präzise formulierst, Spaß am strukturierten Arbeiten und am logischen Denken hast und den Umgang mit Paragrafen liebst. Der Studiengang bereitet Dich auf verantwortungsvolle juristische Aufgaben vor. Es ist allerdings nicht die richtige Wahl, wenn Du eine Tätigkeit als Anwalt, Notar oder Richter anstrebst, da Du hierfür das Erste und Zweite Staatsexamen sowie ein Rechtsreferendariat benötigst. Trotz dieser Einschränkung bietet Dir das Fernstudium der Rechtswissenschaften gegenüber dem klassischen Jura-Studiengang einige Vorteile. Zum einen ist es international ausgerichtet und geht daher auch auf ausländische Rechtssysteme ein und zum anderen vermittelt es auch den Umgang mit modernen Informationstechnologien.

Ranking der besten 100 Arbeitgeber in Deutschland im Jahr 2013

ArbeitgeberScore (max. 10 000)
Audi8.655
Airbus8.627
BMW8.623
PayPal8.615
Volkswagen8.584
Block House8.536
dm drogerie markt8.484
eBay8.364
Griesson - de Beukelaer8.330
ASTRIUM8.329

Welche Inhalte erwarten mich im Fernstudium Jura (Rechtswissenschaften)?

Im Fernstudium Jura (Rechtswissenschaften) erwirbst Du umfangreiches juristisches Wissen, welches Du brauchst, um später als Jurist arbeiten zu dürfen. Wichtige Grundlagenkenntnisse werden ebenso behandelt wie soziale Kompetenzen. Du beschäftigst Dich mit Themen wie dem Staats- und Verfassungsrecht, dem Unternehmensrecht und dem Arbeitsrecht, erhältst eine Einführung in die Wirtschaftswissenschaft und eignest Dir Kenntnisse aus dem Rechnungswesen, der Steuerlehre und dem Bereich Investition und Finanzierung an.

Kann ich verschiedene Schwerpunkte und Vertiefungen wählen?

Die Fernhochschulen haben unterschiedliche Spezialisierungen im Angebot, mit denen Du das Jura-Studium zumindest teilweise an Deine persönlichen Vorstellungen und Interessen anpassen kannst. Zur Auswahl stehen unter anderem: – Wirtschaftsrecht, – Sozialrecht, – Steuerrecht, – Versicherungsrecht, – Umweltrecht, – Gesundheitsrecht, – Management und Recht und – Real Estate Law.

Größte Deals für deutsche Rechtskanzleien 2012

Wie ist das Fernstudium Jura (Rechtswissenschaften) organisiert?

Im Fernstudium lernst Du weitgehend selbstständig mithilfe von Studienheften und/oder virtuellen Kommunikationsmedien. Du erhältst Deine Unteralgen per Post oder online und bearbeitest sie eigenständig am heimischen Schreibtisch. Zur Überprüfung Deines Lernerfolgs löst Du Selbstkontroll- und Einsendeaufgaben. Die einzelnen Lernfelder schließt Du jeweils mit einer Prüfung in Form einer Hausarbeit oder einer Klausur ab. Die meisten Fern-Unis haben ergänzende Präsenzveranstaltungen im Programm, für welche Du den Standort der Hochschule oder ein angeschlossenes Lern- und Studienzentrum aufsuchen musst. In der Regel liegen die Termine hierfür am Wochenende, sodass auch berufstätige Studierende problemlos teilnehmen können. Diese Veranstaltungen bieten Dir nicht nur die Möglichkeit, den Lernstoff zu vertiefen, sie sind zugleich eine ideale Gelegenheit, Lehrpersonal und Kommilitonen kennenzulernen.

Wie lange dauert ein Fernstudium Jura (Rechtswissenschaften)?

Der Fernstudiengang Jura (Rechtswissenschaften) dauert in der Regel sieben Semester. In Teilzeit benötigst Du entsprechend länger. In den meisten Fällen beginnt das Studium zum Winter-, manchmal zusätzlich auch zum Sommersemester.

Mit welchen Zulassungsvoraussetzungen muss ich rechnen?

Für gewöhnlich musst Du für ein Jura-Fernstudium die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife besitzen. Die Fachhochschulreife genügt in der Regel nicht. Einige Hochschulen fordern außerdem eine schriftliche Bewerbung, ein Prüfungsgespräch und einen Sprachtest um Deine Eignung für das Studium zu prüfen. Zum Teil kannst Du Dich auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Rechtsbereich und inhaltsbezogener Berufserfahrung einschreiben. Bei manchen Anbietern musst Du bei dieser Variante jedoch einen speziellen Eignungstest absolvieren.

Welche Berufsperspektiven erwarten mich mit einem Bachelor in Jura (Rechtswissenschaften)?

Das Jura-Fernstudium öffnet Dir zwar nicht den Weg in eine Karriere als Anwalt, Notar oder Richter, es verhilft Dir aber zu hervorragenden beruflichen Perspektiven in vielen anderen Gebieten der Rechtswissenschaften. Da Du während dieser Ausbildung nicht nur weitreichende juristische Fachkenntnisse, sondern auch ein umfangreiches wirtschaftliches Wissen erlangst, bist Du bestens gewappnet für vielfältige interessante Tätigkeitsbereiche. Mit dem Abschluss in Jura kannst Du Dich auf ein gut bezahltes Berufsleben freuen. Zum Einstieg erwartet Dich ein Gehalt von durchschnittlich 3.150 Euro im Monat. Je mehr Berufserfahrung Du erwirbst, desto höher steigt mit der Zeit auch Dein Einkommen. Nach etwa zehn Jahren verdienen Juristen im Schnitt 5.200 Euro. Am besten zahlen Banken. Etwas weniger, aber immer noch sehr gut, verdienst Du als Wirtschaftsjurist oder im Bereich der Steuerlehre.

Höchste Kartellstrafen für Unternehmen bis 2013

Welche Tätigkeitsfelder erwarten mich nach dem Fernstudium Jura (Rechtswissenschaften)?

Mit dem Abschluss Bachelor of Laws qualifizierst Du Dich für verschiedenste Aufgabengebiete wie: – die Rechtsberatung in Unternehmen, – die Gestaltung von Betriebsvereinbarungen und Arbeitsverträgen, – die Kunden- oder Unternehmensbetreuung bei rechtlichen Fragen und – die Gestaltung von Versicherungsverträgen. Mögliche Arbeitgeber sind Banken, Wirtschaftsunternehmen, Versicherungen und Steuerberatungsgesellschaften. Darüber hinaus kannst Du als Rechtsberater den Schritt in die Selbstständigkeit wagen.

© All rights reserved
|

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.