Language
Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login
Logistikmanagement

Fernstudium Bachelor Logistikmanagement

Bachelor Fernstudium Logistikmanagement
Fernstudium Logistikmanagement

Das Logistikmanagement umfasst die Gesamtheit aller Managementaktivitäten, die für die Durchführung unternehmensübergreifender Logistikprozesse erforderlich sind. Die Notwendigkeit hierzu resultiert aus dem Zwang zur kontinuierlichen Optimierung wettbewerbssteigernder Kriterien wie der Lieferflexibilität, der Lieferzuverlässigkeit und der Reaktionsfähigkeit. Das interdisziplinäre Fernstudium Logistikmanagement vermittelt Dir Kenntnisse im Bereich Logistik, die weit über das Standardwissen hinausgehen und Dich in die Lage versetzen, erfolgreiche logistische Strategien zu entwickeln und umzusetzen.

Ist ein Fernstudium Logistikmanagement für mich geeignet?

Im Bachelor Fernstudium Logistikmanagement bist Du richtig, wenn Du bereits Erfahrungen in logistikverwandten Berufen sammeln konntest und Deiner Karriere mit einem akademischen Titel auf die Sprünge helfen möchtest. Es richtet sich aber auch an Quereinsteiger, die sich neue Aufgabengebiete erschließen und damit ihre beruflichen Perspektiven verbessern wollen.

Ranking der besten Arbeitgeber im Bereich Verkehr und Logistik in Deutschland 2013

ArbeitgeberScore (max. 10 000)
GP Günter Papenburg7.936
Condor7.803
HHLA Hamburger Hafen und Logistik7.687
Flughafen Stuttgart7.623
Lufthansa Cargo7.514
DFS Deutsche Flugsicherung7.397
Panalpina Welttransport7.162
Fraport7.107
Emons Spedition7.094
Deutsche Lufthansa6.890
Flughafen München6.818
Dresdner Verkehrsbetriebe6.817
DHL Express6.813
Hellmann6.760
Deutsche Bahn6.734

Welche Inhalte erwarten mich im Fernstudium Logistikmanagement?

In diesem Fernstudiengang erwirbst Du neben umfangreichem Wissen aus den Bereichen Logistik und Wirtschaftswissenschaften auch vielfältige Schlüsselqualifikationen wie wissenschaftliches Arbeiten, Personal und Organisation oder Business-English. Die Logistik bildet mit einem Anteil von circa fünfzig Prozent den Hauptbestandteil der Studieninhalte. Entsprechende Lehrinhalte machen Dich mit Logistiktechnologien, Transportsystemen und Materialflussystemen vertraut und vermittelt wichtiges Know-how in den Fachgebieten Logistik IT-Systeme, E-Logistik und Supply Chain Management.

Die Wirtschaftswissenschaften decken das für Managementpositionen erforderliche Wissen ab, beispielsweise Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Mathematik, Management, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsstatistik. Aufgrund der fortschreitenden Globalisierung zählen mittlerweile auch Internationale Wirtschaft und Internationales Recht zu den möglichen Themenfeldern des Fernstudiums.

Kann ich verschiedene Schwerpunkte und Vertiefungen wählen?

Für das Fernstudium Logistikmanagement sind keine Wahlfächer vorgesehen. Der Studiengang bildet Dich vielmehr zu einem Generalisten aus, der verantwortungsvolle Führungsaufgaben in allen Bereichen der Logistik übernehmen kann.

Wie ist das Fernstudium Logistikmanagement organisiert?

Der Fernstudiengang ist als ausschließliches Selbststudium ausgelegt. Die von der Hochschule bereitgestellten Unterrichtsmaterialien erhältst Du beispielsweise auf dem Postweg oder per E-Mail. Zum Teil stehen Dir ergänzende Onlineseminare, Videovorlesungen, Podcasts oder andere interaktive E-Learning-Elemente zur Verfügung. In vielen Fällen erfolgt der Zugang zur Fern-Uni über einen Online-Campus, der Dir außerdem die Möglichkeit bietet, Lehrpersonal und Kommilitonen zu kontaktieren und Dein Fernstudium zu verwalten.

Die modular aufgebauten Lehreinheiten erarbeitest Du eigenständig bei freier Zeiteinteilung. Nach der erfolgreichen Bearbeitung eines Themenkomplexes steht für gewöhnlich eine Prüfung an. Mündliche Prüfungen kannst Du mittlerweile bei vielen Anbietern per Webcam ablegen. Hausarbeiten schreibst Du am heimischen Schreibtisch und übermittelst sie anschließend digital an Deine Fernhochschule. Lediglich für Klausuren musst Du die Hochschule oder ein angeschlossenes Prüfungszentrum aufsuchen. Die meisten Bildungseinrichtungen haben mehrere Prüfungszentren in ganz Deutschland oder arbeiten mit anderen Institutionen zusammen, um Dir eine lange Anfahrt zu ersparen.

Wie lange dauert ein Fernstudium Logistikmanagement?

Mit dem Fernstudium kannst Du in der Regel zu jeder beliebigen Zeit anfangen. Die Regelstudienzeit beträgt wahlweise 36 oder 48 Monate. Bei Bedarf besteht meist die Möglichkeit einer kostenlosen Verlängerung um weitere 18 oder 24 Monate. Wenn Du schneller vorankommst, kannst Du das Fernstudium selbstverständlich auch vor Ende der Regelstudienzeit abschließen.

Mit welchen Zulassungsvoraussetzungen muss ich rechnen?

Am einfachsten gelingt der Einstieg in das Fernstudium mit dem Abitur oder der fachgebundenen Hochschulreife. Wer keine derartige Hochschulzugangsberechtigung besitzt, kann dennoch studieren, wenn er eine Fortbildungsprüfung oder eine als gleichwertig anerkannte fachspezifische Prüfung zum Staatlich anerkannten Bilanzbuchhalter, Betriebswirt, Fachkaufmann, Fachwirt oder zum Staatlich geprüften Techniker absolviert oder einen Meistertitel erworben hat.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Vorbereitungskurs zu belegen, der mit einer Studieneignungsprüfung endet, in welcher der Interessent seine Studierfähigkeit nachweisen muss. An dem Kurs kann jeder teilnehmen, der eine mindestens zweijährige Berufsausbildung abgeschlossen und anschließend drei Jahre Berufserfahrung gesammelt hat.

Welche Berufsperspektiven erwarten mich mit einem Bachelor in Logistikmanagement?

Die Logistik in Deutschland erfreut sich großer weltweiter Anerkennung. Sowohl auf dem nationalen als auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt werden ständig Fachkräfte gesucht, die nicht nur über logistisches Wissen, sondern auch über Flexibilität, Disziplin, Kommunikationsfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit und unternehmerisches Denken verfügen.

Mit dem Bachelor-Abschluss in Logistikmanagement besitzt Du alle erforderlichen Qualifikationen, um leitende Positionen in großen Logistikunternehmen zu besetzen und umfangreiche organisatorische und planerische Aufgaben zu übernehmen. Der hohe Wert dieser Hochschulausbildung ist bereits am relativ hohen Einstiegsgehalt von durchschnittlich 3.800 Euro brutto pro Monat erkennbar. Damit der Berufseinstieg reibungslos klappt, empfiehlt es sich, bereits während Deines Fernstudiums Praxiserfahrungen zu sammeln und nützliche Kontakte in die Wirtschaft zu knüpfen.

Bruttojahresverdienst von Logistikleitern in Deutschland 2011

 Unteres Quarrtil*Median**Oberes Quartil
Gesamt75.00087.119107.000
Frauen68.65081.550100.025
Männer75.40087.704107.500
30 Jahre63.95073.80086.140
35 Jahre72.58883.00097.868
40 Jahre74.99586.000103.150
45 Jahre79.60094.900115.746
50 Jahre81.00099.000121.080
60 Jahre84.431101.260140.748
Bis 100 Mitarbeiter87.562103.620145.620
101 bis 1000 Mitarbeiter58.29669.90085.631
Mehr als 1000 Mitarbeiter82.45096.000118.342
Hinweis: Die Angaben beziehen sich auf Ingenieure für Elektrotechnik, die keine Personalverantwortung tragen.* Quartil = Über- oder unterhalb dieses Wertes verdienen nur noch 25 Prozent besser oder schlechter.** Median = 50 Prozent der Marktforscher verdienen mehr und 50 Prozent verdienen weniger. 

Welche Tätigkeitsfelder erwarten mich nach dem Fernstudium Logistikmanagement?

Die genauen Aufgabengebiete eines Logistikmanagers richten sich nach der jeweiligen Branche und Position. Der Schwerpunkt Deiner Tätigkeit kann sowohl im technisch-ingenieurwissenschaftlichen als auch im organisatorischen Bereich liegen. Zu den wichtigsten Aufgaben als Bachelor in Logistikmanagement gehören:

– das Planen und Optimieren von Produktionsabläufen,
– das Organisieren und Überwachen von Warenflüssen,
– das Konzipieren von Lagersystemen,
– das Entwickeln von Logistiktechnologien und -software,
– die Kosten-Nutzen-Rechnung,
– das Controlling und das Innovationsmanagement.

Große Logistikunternehmen zählen zu den wichtigsten Arbeitgebern für Absolventen dieses Fernstudiums. Geeignete Arbeitsplätze finden sich aber auch in der Lagerwirtschaft oder in der Produktionslogistik der produzierenden oder verarbeitenden Industrie.

© All rights reserved
|

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.